Media und Presse Botschek Bodenkunde

DWA Merkblatt „Bodenerosion durch Wasser – Kartieranleitung zur Erfassung aktueller Erosionsformen“

Mitautor beim Merkblatt DWA-M 921 „Bodenerosion durch Wasser – Kartieranleitung zur Erfassung aktueller Erosionsformen“ – Entwurf Februar 2020

Mit dieser Kartieranleitung steht nun ein Werkzeug zur Verfügung, das alle Teilprozesse – von der Ablösung über den Transport bis hin zur Ablagerung von Bodenteilchen – zu erfassen hilft, in den ökosystemaren Zusammenhang stellt und durch eine einheitliche Nomenklatur beschreibt. Diese Anleitung bietet zudem für die Erstellung von Erosionskatastern eine solide Basis und genügt damit auch den rechtlichen Anforderungen an die Erosionskartierung.

Fachartikel/Interview „Boden auf dem Prüfstand“

Obwohl der Boden zu unseren wichtigsten Ressourcen gehört, gerät er schnell in Vergessenheit. Umso wichtiger ist es, dass grüne Fachkräfte auf seine Bedeutung aufmerksam machen – und sich für seinen Schutz einsetzen.

Fachmagazin WILA Arbeitsmarkt / September 2019

Fachartikel „In Situ Detection of Tree Root Systems under Heterogeneous Anthropogenic Soil Conditions Using Ground Penetrating Radar“

Altdorff, D.; Botschek, J.; Honds, M; van der Kruk, J.; H. Vereecken, H. (2019). In Journal of infrastructure systems 25(3). 05019008-1 bis 05019008-8.

Fachartikel „Bodenschutz im Höchstspannungs-Erdkabelbau am Beispiel des Pilotprojektes Raesfeld“

Die im Rahmen der Energiewende in Deutschland notwendigen neuen Stromtrassen verlaufen vor allem über landwirtschaftlich genutzte Flächen. Weil sie vorrangig als Erdkabel verlegt werden sollen, ist der Bodenschutz vor entsprechende Herausforderungen gestellt, um die anschließende landwirtschaftliche Nutzung der Kabeltrassen sicherzustellen. Erste Erfahrungen werden derzeit auf der Drehstrom-Höchstspannungsebene im Rahmen des 380-kV-Erdkabel-Pilotprojektes in der Gemeinde Raesfeld gesammelt. Es werden konkrete Bodenschutzaspekte bei der Planung, beim Bau und bei der Rekultivierung der Erdkabeltrasse in Raesfeld und die bodenkundliche Baubegleitung in allen drei Phasen beschrieben.

Artikel in der Zeitschrift „Bodenschutz – Erhaltung, Nutzung und Wiederherstellung von Böden“, Ausgabe 03/2018

Fachartikel/Interview „Die Bodenschützer“

In vielen Böden stecken Altlasten und andere umweltschädliche Stoffe. Bodenschützer sorgen fürs Großreinemachen. In der Branche arbeiten zahlreiche grüne Disziplinen miteinander, darunter auch Geographen, Biologen und Agrarwissenschaftler/innen. Ein Branchenbericht.

Fachmagazin WILA Arbeitsmarkt / Juni 2016

 Veröffentlichung der Doktorarbeit von Frau Lauer-Uckert

Interview „Johannes Botschek ist promovierter Bodenkundler“

bild der wissenschaft  / Februar 2007